Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/drkwo468/domains/drkworms.de/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5586
Einfache Entspannungsmethoden für Ihren Geist und Körper im Alltag - DRK Worms

Der Körper braucht eine gute Balance zwischen An- und Entspannung. Im Arbeitsalltag ist das für einige Menschen nicht leicht umzusetzen. Durch ellenlange To-do-Listen schaffen es viele Personen nicht, sich ausreichend Zeit für sich und ihren Körper zu nehmen. Auf lange Sicht ist dies jedoch zwingend notwendig – nur so kann nämlich dafür gesorgt werden, dass Körper, Geist und Seele langfristig gesund bleiben. Jeder Mensch trägt die Verantwortung selbst. Möchten Sie Ihren Alltag ändern und entschleunigen, dann helfen Ihnen die nachfolgenden Tipps perfekt dabei.

Die Auswirkungen von Stress auf den Körper

Wer ständig unter Stress leidet, wird seinen Körper und Geist auf lange Sicht auf eine harte Probe stellen. Nicht nur psychische Symptome wie beispielsweise Überlastung oder Burn-out gehen mit zu viel Stress einher. Herzkreislauferkrankungen, Herzrasen, Hautunreinheiten sowie Verdauungsprobleme sind häufig Anzeichen von zu viel Stress im Alltag. Kennen Sie diese Symptome? Wenn Sie darauf mit einem klaren Ja antworten können, dann dürfen Sie Ihre Routinen überdenken. Es muss nicht immer viel geändert werden, um sich ausgelassener und ausgeglichener zu fühlen. Neben einer gesunden Ernährung, die sich positiv auf den gesamten Stoffwechsel auswirkt und den Körper mit allen notwendigen Vitaminen sowie Spurenelementen versorgt, gibt es andere Tipps, um dem Körper und Geist Gutes zu tun. 

Yoga

Eine der wohl beliebtesten Praktiken, um seinen Geist, Körper und die Seele in Einklang zu bringen, ist sicherlich Yoga. Die Praxis kommt aus der buddhistischen Lehre und beinhaltet die Abfolge von bestimmten Asanas (Übungen), die dafür sorgen, den Körper zu dehnen, zu entspannen und zu kräftigen. Durch das bewusste Einbeziehen der Atmung entspannt sich Geist und Körper. 

Autogenes Training

Darunter versteht man ein Verfahren, das zur Selbstentspannung dient. Die bereits vor Jahrzehnten entwickelte Technik ist in Deutschland weitverbreitet und wird somit von vielen Menschen angewendet. Auch Ärzte empfehlen diese Methode, um mehr Entspannung in den eigenen Alltag zu bringen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie zu jederzeit umgesetzt werden kann – gerade, wenn Sie bereits mehr Erfahrung damit haben, können Sie damit zu jeder Zeit Entspannung erfahren. 

Zudem lernen Menschen den eigenen Körper besser kennen und können somit auch besser Empfindungen wahrnehmen sowie spüren, was man selbst gerade braucht. Das autogene Training nutzt die Vorstellungskraft des Menschen aus, um den Körper zu entspannen. Menschen, die diese Technik nutzen, stellen sich Schwere und Wärme vor. Die Schwere sorgt dafür, dass die Anspannung losgelassen wird. Der körperliche Tonus sinkt und zahlreiche Verspannungen können sich dadurch auflösen. Wenn sie sich nun die Wärme vorstellen, dann wird die Haut besser durchblutet, was sich wiederum gut auf den Schutz vor Infektionen auswirkt. Bei der Praxis werden auch immer wieder Suggestionen ausgesprochen (z. B.: Ich bin entspannt, mein Körper ist vollkommen ruhig.). 

Heilkräuter zur Beruhigung

Neben diesen beiden Praktiken können natürlich auch diverse Kräuter dabei helfen, in einen entspannteren Zustand zu kommen. Grundsätzlich sollte aber auf Yoga oder autogenes Training nicht verzichtet werden. 

Wer diese Techniken auf eine heilsame Art und Weise unterstützen möchte, kann sich zu den wirkungsvollen Heilkräutern einlesen. Neben Lavendel sorgen beispielsweise auch Hopfen, Melisse oder CBD für ein beruhigtes Nervensystem. Die Kräuter wirken alle bei unterschiedlichen Symptomen und können bei anhaltender Einnahme unter Umständen auch körperliche Beschwerden eliminieren. Viele Menschen berichten über positive Erfahrungen, wenn sie beispielsweise CBD-Tropfen einnehmen oder den im Vaporizer entstandene Dampf von Cannabis einatmen. Kritische Stimmen müssen sich in diesem Zusammenhang keine Sorgen über die psychoaktive Wirkung von Hanf machen. In den frei verkäuflichen CBD-Produkten ist der THC-Gehalt so gering, dass er keine psychoaktiven Auswirkungen hat. Damit können Sie problemlos Autofahren oder Ihrem sonstigen Alltag nachgehen. 

Meditation

Eine weitere wichtige Methode, um mehr Entspannung in den Alltag zu bringen, ist Meditation. Wer sich täglich oder mehrmals in der Woche die Zeit nimmt, sich hinzusetzen und ein paar Minuten in Stille zu verbringen, wird merken, dass der eigene Zustand immer ruhiger wird. Zu Beginn können geführte Meditationen gemacht werden.